Ein Nilpferd?

24.09.2021

Outdoorklassen forschen im Tierpark Hellabrunn

Aus Chaos wird Ordnung

Am Wandertag besuchten die Outdoor-Klassen der 6. Jahrgangsstufe den 1911 gegründeten Münchner Tierpark Hellabrunn. Dabei galt es heraus zu finden, ob die Tiere in einem Zoo chaotisch verteilt sind, oder ob eine gewisse Ordnung im Zooaufbau  existiert. Die 3er- bis 4er-Gruppen mussten dazu jeweils 6 verschiedene Tiere im Zoo suchen und zu jedem Tier einen Steckbrief anfertigen.

Ca. 8727 Schritte legte jedes Kinder bei seiner Erkundung dabei zurück!

Unter den 750 im Müchner Zoo lebenden Tierarten wurden damit 48 Tierarten gesucht und dabei teilweise überraschende Entdeckungen gemacht. Ein als Nilpferd getrantes Nashorn war wohl am lustigsten.

Nächste Stunde werden die Kinder herausfinden, ob es eine höhere Ordnung im ersten Geozoo der Welt gibt, wenn alle Steckbriefe sortiert und geordnet sind. Hoffentlich lichtet sich dann das Chaos.

Hellabrunn
 
Hellabrunn
Hellabrunn
Hellabrunn
 
 
 

Hertzhaimer-Gymnasium Trostberg,  Stefan-Günthner-Weg 6,  83308 Trostberg, 08621 / 9851 - 0, sekretariat@hgt.bayern.de