Briefmarathon 2021

12.12.2021

Make a difference and change someone’s life today!

Rund um den Tag der Menschenrechte am 10. Dezember startet Amnesty International traditionell den Briefmarathon („Write for Rights“) – die weltweit größte Briefaktion für Menschen in Not und Gefahr. Dabei schreiben innerhalb weniger Tage Hunderttausende Menschen in allen Teilen der Welt Millionen Briefe. Sie drücken darin ihre Solidarität mit Menschen aus, deren Rechte verletzt werden, und sie appellieren an Regierungen, die Menschenrechte zu achten. Jeder Brief zählt – denn jeder Brief kann Leben retten, Folter verhindern oder Menschen vor unfairen Prozessen schützen.

Einige Schüler*innen des Hertzhaimer-Gymnasiums Trostberg haben sich im Rahmen des Englischunterrichts bereits näher mit der Aktion selbst und den einzelnen, zu unterstützenden Menschenrechtler*innen beschäftigt. Im Anschluss daran haben sich ein paar Schüler*innen bereits dazu entschlossen, ihren fertigen Brief abzuschicken.

“In class we got introduced to a project called ‘Write for rights’. I immediately loved it, because in that case I can actually make a difference and help or support someone who really needs it. Choosing one case was a tough choice, because all of them are heartbreaking. In the end Ciham’s case was the one that touched me the most. She is a girl from Eritrea who tried to flee across the border in 2012 and got arrested by the military. Since then, no one knows where she is imprisoned, not even her family. So, me and a few classmates wrote a letter to support her family and friends. We also wrote another one to the US Secretary of State. I hope a lot of people are encouraged to help as well.”

(Isabell S., a student at the HGT)

Briefmarathon

Willst du Ciham und/oder die anderen Menschenrechtler*innen in Not auch unterstützen?
Dann informiere dich noch heute!

 

Weitere Infos findest du hier:

Termine

Aktuelles

 
 

Hertzhaimer-Gymnasium Trostberg,  Stefan-Günthner-Weg 6,  83308 Trostberg, 08621 / 9851 - 0, sekretariat@hgt.bayern.de